„Expert Moldbase Extension“ Anwendertreffen 2018

„Expert Moldbase Extension“ Anwendertreffen 2018

Nach einjähriger Pause fand am 10. April 2018 wieder ein erfolgreiches „Expert Moldbase Extension“ (EMX) Anwendertreffen statt. Diesjähriger Gastgeber war die Firma Phoenix Contact aus Blomberg. Die professionellen Räumlichkeiten, ein hervorragendes Catering und eine sehr interessante Werksführung boten ideale Rahmenbedingungen, um einen Tag lang über verschiedene Themen rund um den Werkzeugbau mit „Creo Parametric“ und EMX zu diskutieren. Mit einer Teilnehmerzahl von 65 Personen aus Deutschland und Österreich war unser Event sehr gut besucht.

In den Fachvorträgen von B&W Software zu EMX wurden alle Neuerungen vorgestellt. Beim Ausblick auf die zukünftigen Erweiterungen war vor allem die Diskussionsrunde mit den Anwendern sehr wertvoll.

Besonders interessant war der Fachvortrag der Firma Phoenix Contact. Die vielfach ausgezeichnete Werkzeugbauabteilung stellte dabei den eigenen Konstruktionsprozess mit Hinblick auf den Einsatz von EMX vor.

www.phoenixcontact.com

Die Firma ACT GmbH aus Nürnberg beteiligte sich mit einer Präsentation über ihre Softwarelösung „DeflACTion“ zur Korrektur von Formeinsätzen. Die Software wurde gemeinsam mit B&W Software entwickelt und bildet dabei das langjährige Firmenwissen der Firma ACT auf diesem Gebiet ab.

www.act-gmbh.com

Eine Vorstellung der Funktionen und geplanten Neuerungen in der Zusatzapplikation zur Konstruktion von Senkelektroden „SMARTElectrode“ bildete den Abschluss der Vortragsreihe.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Mitorganisatoren der Firma Phoenix Contact und freuen uns schon auf das nächste Anwendertreffen.

Vortrag zur Korrektur von Formeinsätzen