Der berechnete Strahlengang kann folgendermaßen dargestellt werden:

  • Graphisch im Creo Parametric Fenster
  • als Bezugskurven
  • Auftreffpunkte auf Zielflächen als Bezugspunkte
  • Ausgabe in Textdateien

Typische Anwendungsfälle für SMARTOptics sind:

  • Konstruktion optischer Komponenten (Geometrie von Linsen, Spiegeln)
  • Störgeometrieuntersuchungen an optischen Baugruppen
  • Sichtfelduntersuchungen
  • Leuchtverteilungsuntersuchungen

Referenzkunden:

  • Carl Zeiss Meditec

SMARTOptics-Gruppe bei der PTC-Community