Solutions for efficient product design

Strahlend schön und einfach SMARTOptics

  • Strahlengang-Analyse basierend auf geometrischer Optik
  • Vollständige Integration in Creo Parametric
  • Unterstützung des Konstrukteurs bereits bei der Konzeptionierung
  • Ermittlung von Stör-Geometrien
  • Visualisierung der Ergebnisse
  • Unterstützung verschiedener Wellenlängen
Funktionen entdecken
Objektiv mit Strahlengang - Symbolbild SMARTOptics

Nutzen für Ihr Unternehmen

Mit SMARTOptics geben sie ihrem Konstrukteur ein Hilfsmittel an die Hand, mit dem er selbstständig in Creo Parametric Strahlengang-Simulationen durchführen kann. So ist bereits ein frühzeitiges Reagieren auf unvorhersehbare Störfaktoren in der Projektphase möglich. Dadurch sparen sie sich Zeit und Geld und verkürzen den Produktentwicklungsprozess.

Unterstützt werden alle Arten der geometrischen Optik wie Reflexion und Brechung. Das Licht wird dabei in Form von einzelnen Strahlen abgebildet. Für die technische Optik kann so das Ergebnis meist mit einer guten Genauigkeit beschrieben werden.

  • Stilisierte Glühbirne - Icon

    Intuitiv

    Die übersichtliche Anordnung der Befehle und ein intuitiver Arbeitsablauf helfen Ihnen, die optische Auslegung schnell zu erledigen und erleichtern Ihnen das Bedienen der Software.

  • Zwei Pfeile in unterschiedliche Richtungen - Icon

    Flexibel

    Sie können bei der Analyse bereits frühzeitig auf geänderte Randbedingungen reagieren. Das steigert die Flexibilität in Ihrem Unternehmen und verkürzt die Entwicklungszeit.

  • Zahnrad in Windowsfenster - Icon

    Integriert

    Im Gegensatz zu anderen Optikrechnern findet die Analyse direkt in Creo Parametric statt und Sie können sie selbst durchführen.

  • Unendlichkeitszeichen - Icon

    Vielfältig

    Greifen Sie auf eine umfangreiche Materialbibliothek zu und wählen Sie Materialeigenschaften aus verschiedenen Katalogen aus.

Anwendungsbereiche von SMARTOptics

  • Optische Baugruppen

    Jegliche Art von Baugruppen mit Spiegeln und Linsen.

  • Konstruktionsstudien

    Verwenden von Multifunktionsstudien, um Abweichungen des Sollstrahls abhängig von Toleranzen zu ermitteln.

  • Mechanische Simulationen

    Wie verhält sich das Licht an beweglichen Bauteilen?

  • Lichtleiter

    Bleibt das Licht im Lichtleiter?

  • Sichtfelduntersuchungen

    Wie wirken sich Bauteile im Sichtfeld aus? Wo entstehen z.B. tote Winkel?

Überblick über die Funktionen

Optische Bauteile definieren

Folgende optische Elemente können definiert werden:

  • Lichtquellen/ Strahler – Lichtquellen sind Creo Elemente mit jeglicher Art von Kurven. Dabei wird für jede Kurve ein Strahl durch die Baugruppe geschickt und analysiert.
  • Material/ Medium – An Medien werden die Strahlen entsprechend der Brechungsindizes gebrochen. Wählen sie aus einer Datenbank die wellenlängenabhängigen Materialeigenschaften.
  • Reflektierende Elemente – Teile an denen Strahlen reflektiert werden. Sie können den Grad der Reflektion angeben.
  • End-Elemente – Teile an denen der auszuwertende Strahl enden soll.
  • Absorbierende Elemente – An diesen Elementen wird der Strahl absorbiert und endet hier.
  • Teilerflächen – Hier wird der Strahl in zwei Strahlen aufgeteilt. Sie können den Grad der Reflektion angeben.

Materialdatenbank nutzen

SMARTOptics bietet eine umfangreiche Glasdatenbank mit Materialien von HOYA, OHARA und SCHOTT.

Selbstverständlich kann diese Datenbank jederzeit mit eigenen Materialien erweitert werden. Neben den Materialien besteht die Möglichkeit Farben und Wellenlängen zu definieren, um später darauf verweisen zu können.

Ergebnisse visualisieren

Das Ergebnis wird temporär in der Baugruppe angezeigt.


Es besteht auch die Möglichkeit, die Ergebnisse als Geometrie in Form von Kurven oder Punkten in Creo Parametric zu erzeugen. So ist auch die Kooperation mit Partnern möglich, die kein SMARTOptics im Einsatz haben.

Verschiedene Wellenlängen unterscheiden

SMARTOptics unterstützt die Verwendung verschiedener Wellenlängen für Ihre Lichtquellen. Prüfen Sie, wie sich ihr Produkt bei verschiedenen Wellenlängen verhält und vergleichen Sie die Ergebnisse.

Demoversion anfragen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann geben Sie hier gerne Ihre Kontaktdaten an und wir schicken Ihnen eine Demoversion.





Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Des Weiteren stimme ich der Kontaktaufnahme insbesondere per Telefon und Email zu. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an die Emailadresse info@buw-soft.de widerrufen.

Technische Informationen

Unterstützte Creo®-Versionen

  • Creo Parametric 4.0
  • Creo Parametric 5.0
  • Creo Parametric 6.0

Hier geht’s zur Kompatibilitätsmatrix.

Haben Sie noch Fragen?

Möchten Sie weitere Informationen?

Erfolgsgeschichten unserer Kunden

zurück zur Produktübersicht