Neue Version von SMARTColor verfügbar!

Neue Version von SMARTColor verfügbar!

Es gibt eine neue SMARTColor-Version. Sie können die zu Ihrer Creo® Version passende hier downloaden.

Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die neuesten Funktionen:

Automatisierte PMI-Zuweisung zu den Metadaten der Geometrie

Speichern Sie Produkt- und Fertigungsinformationen (PMI) in den Metadaten der Geometrie, um sie später wiederzuverwenden bzw. für nachfolgende Entwurfsschritte zu verwenden. Definieren Sie für jede Farbdefinition einen unabhängigen Satz von Parametern, die beim Auftragen der Farbe an die Oberflächen angehängt werden.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Modellfarben zu erhalten und zu importieren, die nicht über SMARTColor oder aktualisierte Farben externer Zusammenführungs- und Vererbungsmerkmale angewendet wurden.

 

Vorgewählte Geometrie für manuelle Farbanwendung verwenden

Wenn die Geometrie ausgewählt ist und die Befehle für manuelle Farbanwendungen aufgerufen werden, fragt die Software, ob
alle ausgewählten Oberflächen eingefärbt werden sollen.

 

Neues Regelkriterium zur Überprüfung des Durchmessers eines Gewindes

Verwenden Sie das Kriterium “Hat Gewinde”, um zu prüfen, ob eine Bohrung ein Gewinde hat. Es ist nun möglich, zusätzlich den Durchmesser des Gewindes zu prüfen, unter Verwendung des neuen Unterkriteriums “Durchmesser”: Neues Regelkriterium zur Überprüfung des Durchmessers eines Gewindes.

 

Das Changelog für die SMARTColor-Versionen passend zu den Creo® Versionen finden Sie hier: 4.0, 5.0 and 6.0.