Solutions for efficient product design

SMARTColor in EMX

Wie wäre es, wenn Sie beim Werkzeugbau direkt die weiteren Informationen für nachgelagerte Prozesse mit Farben oder Parametern angeben könnten?

30-tägige Testversion anfordern

    Erste Schritte

    Probieren Sie das Einfärben doch einmal selbst aus und schauen Sie, welche Arbeitserleichterungen es Ihnen bringen kann.

    • 1. Anfrage

      Füllen Sie die Anfrage oben aus, um die Testlizenz sowie die dazu benötigten Download-Dateien zu erhalten.

    • 2. Installation

      Installieren Sie die Programm-datei. Konfigurieren Sie die Lizenz mit der Option “Nutzung einer Testlizenz”. Wählen Sie die mitgeschickte Testlizenz aus.

    • 3. Testen

      Nach dem Starten von Creo Parametric ist SMARTColor bereit, das Demoteil einzu- färben. Sie sehen die SMARTColor-Multifunktions-leiste im Teil- und Baugruppen-Modus. Öffnen Sie das Demoteil vom vorherigen Download. Probieren Sie es selbst aus, Farben mithilfe der Regeln und manuell aufzutragen. Dazu dient auch die vorbereitete Konfiguration.

    • 4. Begleitmedien

      Auf unserem YouTube-Kanal haben wir ein kurzes Video über die Funktionen hochge- laden. Hier können Sie es sich anschauen. Außerdem finden Sie in der Multifunktionsleiste von SMARTColordie Online-Hilfe.

    • 5. Einrichtung

      Wenn Sie selbst SMARTColor- Regeln definieren möchten, sollten Sie zuvor die Windows Umgebungsvariable auf SC_ADMIN_MODE_ENABLE D=TRUE setzen. Ansonsten werden Sie den Administrator-dialog nicht in der Multifunk-tionsleiste sehen. Auch hierfür finden Sie in der eingebetteten Online-Hilfe Anleitungen oder Sie kontaktieren uns via smartcolor@buw-soft.de.

    Nutzen

    Ein papierlose Weitergabe der Fertigungsinformationen wird Ihnen die Arbeit in Ihrem Unternehmen erleichtern.

    • Zeitsparend

      Reduzieren Sie die Arbeitszeit bei der Zeichnungserstellung.

    • Schneller

      Beschleunigen Sie die CAM- Programmierung durch das Nutzen von eingefärbten CAD-Modellen.

    • Verbesserte Qualität

      Reduzieren Sie Fehler, wenn Fertigungsinformationen von CAD zu CAM weitergegeben werden, indem Sie ein definiertes Regelwerk nutzen.

    • Integriert

      Nutzen Sie je nach Funktion verschiedene Oberflächen- parameter, um angepasste Farbregelwerke aufzubringen für eine papierlose Fertigung.

    EMX trifft auf SMARTColor

    Hier finden Sie eine Auswahl der aktuellen Videos, die Ihnen SMARTColor und EMX näher bringen werden.

    Technische Informationen

    Die unterstützten Creo®-Versionen finden
    Sie in unserem Produktkalender.

    Zum Produktkalender

    Haben Sie noch Fragen?

    Möchten Sie weitere Informationen?

    Noch weitere Fragen?

    Kontaktieren Sie uns